wanderwege-nrw.de

wanderwege-nrw.de bietet eine Auswahl von Wandervorschlägen (Rund- und Streckenwanderungen) in den verschiedensten Regionen Nordrhein-Westfalens.

Wald und Werse bei Münster-Wolbeck

Hinweis: Durch den Neubau der Umgehungsstraße westlich von Wolbeck wird dieser Wandervorschlag beeinträchtigt. Bitte unten den Kommentar mit Vorschlag zur Modifizierung dieser Tour von DJede beachten. Weitere Informationen zum Bau der Umgehungsstraße siehe -> hier.

Wolbeck ist ein Stadtteil der Stadt Münster und befindet sich südöstlich der Stadt zwischen den Flüssen Werse und Angel. Diese Rundwanderung führt von Wolbeck aus um das Naturschutzgebiet Tiergarten herum bis zur Werse und dann über Angelmodde zurück nach Wolbeck.
Die Wanderung beginnt am Parkplatz an der Alverskirchener Strasse Ecke Tiergarten. Von dort in südlicher Richtung in das Naturschutzgebiet wandern. Die Angel überqueren und nach einigen Metern den Hauptweg verlassen und nach links abbiegen. Vorbei am Weiher und weiter auf schmalen Pfaden am Rand des Naturschutzgebietes. Nun Dreiviertel des Tiergartens umrunden, dann nach links die Strasse L585 überqueren und durch die Tiergartenheide am Gut Berl vorbei. Weiter bis zur Werl. Dieser in nördlicher Richtung folgen, vorbei an Haus Dahl und die Hiltruper Strasse (K37) überqueren. Nun durch Angelmodde und erneut die Angel überqueren. In östlicher Richtung zurück nach Wolbeck. Im Ort vorbei am Drostenhof, dem Sitz des Westpreußischen Landesmuseums. Weiter bis zur Hofstrasse und dieser für ca. 400 Meter folgen, bis der Parkplatz erreicht wird. Hier endet diese Wanderung (Gehrichtung im Uhrzeigersinn).

Diesen Wandervorschlag kommentieren >>>

Links zur Wanderung (Wikipedia)

Schematischer Wegeverlauf (Google Maps)

Wanderkarte (TIM-online NRW)

wanderwege-nrw.de empfiehlt den kostenlosen Onlinedienst TIM-online NRW von GEObasis.nrw (Bezirksregierung Köln) zur Erstellung einer Wanderkarte. Mit Hilfe von TIM-online kann eine detaillierte topographische Karte (inkl. Wegmarkierungen) ausgedruckt werden, die den Bereich dieses Wandervorschlages abdeckt.

Höhenprofil

Details zur Wanderung

Art Rundwanderung
Länge ca. 15,6 km
Gehzeit ca. 3,5 - 4 h
Höhe max. ca. 55 m
Höhe min. ca. 48 m
Steigung gesamt ca. 20 m
Gefälle gesamt ca. 20 m
Wegmarkierung keine Wegmarkierung - X15 - keine Wegmarkierung - X15 - keine Wegmarkierung (Gehrichtung im Uhrzeigersinn)
Start / Ziel Parkplatz an der Alverskirchener Strasse Ecke Tiergarten in Wolbeck (O 7° 44' 17'' / N 51° 55' 08'')

Impressionen von der Wanderung

Zurück

Weiter

GPS-Track als Download (GPX- und Google-Format)

Zum Download die entsprechende Datei speichern (rechte Maustaste - Ziel speichern unter). Der Track liegt in zwei Formaten vor:
-> GPX-Format zur Verwendung im GPS-Empfänger, Smartphone bzw. mit entsprechender Software.
-> KML-Format zum Betrachten bzw. Verwendung des Tracks in GoogleEarth.

Hinweis: Der Track wurde während der Wanderung aufgezeichnet und danach auf max. 500 Trackpunkte reduziert. Daher kann es bei der Wegführung zu Ungenauigkeiten kommen. Um den Track als Wegweiser zum Nachwandern mit Hilfe der TracBack-Funktion eines GPS-Empfängers zu verwenden sollte die Genauigkeit aber ausreichen (ohne Gewähr).

Kommentare

Feedback, Anregungen und Hinweise zu diesem Wandervorschlag können hier eingetragen werden. Bitte beachten: Einträge, die gegen die Netiquette verstoßen, werden kommentarlos gelöscht.

2 Kommentare

27.12.2014 13:01 NaviHolger
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben die Wanderung am 2. Weihnachtstag 2014 gemacht. Leider haben wir den Kommentar von DJede vorher nicht gelesen. Die neue Straße bereitete uns doch einige Probleme. Wäre schön, wenn sie die neue Straße in ihrer Beschreibung erwähnen. Besser wäre es noch, die Tour mit einer geänderten Route wieder anzubieten. Ansonsten war die Tour aber sehr schön. Vielen Dank! Über die geänderten GPX Daten würden wir uns sehr freuen.

03.09.2014 20:45 DJede
Eine sehr schöne Wanderung vor allem fand ich dern Waldweg entlang der Felder wunderschön. Allerdings wurde eine Strasse mittendurch gebaut und nach dem überqueren der L585 wieder in der Wald, aber nicht in südlicher Richtung gehen. Stattdessen geradeaus weitergehen, durch den Tunnel unter der neugebauten Strasse und die Wanderroute auf der westlichen Seite weiterverfolgen. Leider muss man den südlichen Teil, den wunderschönen Weg an der Werse entlang extra laufen. Lohnt sich aber!

Danke für diesen wichtigen Hinweis! Grüße, Roland // wanderwege-nrw.de