wanderwege-nrw.de

wanderwege-nrw.de bietet eine Auswahl von Wandervorschlägen (Rund- und Streckenwanderungen) in den verschiedensten Regionen Nordrhein-Westfalens.

Gästebuch

Hier befindet sich das Gästebuch auf wanderwege-nrw.de. Allgemeine Anregungen, Vorschläge, Lob und Kritik zu wanderwege-nrw.de bitte hier eintragen. Feedback zu den Wandervorschlägen bitte im Kommentarbereich der einzelnen Touren eintragen.
Bitte beachten: Einträge, die gegen die Netiquette verstossen, werden kommentarlos gelöscht.

Kommentare (156)

erste < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 > letzte
Monika Distelkamp sagt...
Wir sind am Feiertag den Rundwanderweg 103 (Hoheward und die Davert bei Rinkerode)mit 4 Personen und Hund (meist freilaufend, da gut gehorchend) gewandert.Bei herrlichstem Wanderwetter eine mit 18 km rundherum sch├Âne Wanderung, sehr wenig autobefahrene Stra├čen, meistenteils fast komplett einsame Wege, teilweise wenig bis gar keinen Kontakt zu anderen Spazierg├Ąngern. Allerdings ist das letzte Teilst├╝ck mit X3 falsch angegeben. An einer Gabelung ca. 3 kam vor Ende gehts nur noch li. oder re., dort muss man nicht der Beschreibung X3/X14 (die Markierung befindet sich deutl. sichtbar an einen Baum gemalt) folgen sondern weiter der Raute, man l├Ąuft sonst (wie wir) in die v├Âllig falsche Richtung (man kommt dann irrt├╝mlich auf der K39 (Davertstra├če) heraus). Zum Gl├╝ck haben wir dann ├╝ber Iphone im Fu├čg├Ąngermodus diesen Irrtum gemerkt,mussten aber ca. 3 km zur├╝cklaufen, was bei einer ohnehin 18 km langen Wanderung f├╝r den einen oder anderen doch recht anstrengend ist. Stimmung war bei mir jedenfalls kurzfristig auf den Nullpunkt.
Admin:
Hallo Monika,

danke f├╝r dein Feedback! Sch├Ân, dass dir der Wandervorschlag gefallen hat.

Zu deinem Hinweis bzgl. des letzten Teilst├╝cks: Ich denke mal, du meinst die Gabelung des Bietenbaumer Weges. An dieser Stelle knickt der X14 (aus Gehrichtung gesehen) nach rechts ab und f├╝hrt grob nach Westen Richtung K39. Wahrscheinlich seid ihr in diese Richtung irrt├╝mlich abgebogen. In diese Richtung verl├Ąuft auch der X3 auf gleicher Wegf├╝hrung mit dem X14. Dies erkl├Ąrt auch die doppelte Markierung X3/X14 in westlicher Richtung. Allerdings handelt es sich nicht um einen Fehler in der Beschreibung, denn der X3 f├╝hrt ebenso auch in die andere Richtung nach Rinkerode. An der Gabelung f├╝hrt der X3 also sowohl nach rechts Richtung K39 (= falsche Richtung), als auch nach links Richtung Rinkerode (= richtige Richtung). Zus├Ątzlich kommt noch hinzu, dass der Raute-Weg ebenfalls nach links abbiegt. Er verl├Ąuft auf gleicher Wegf├╝hrung mit dem X3 ebenfalls nach Rinkerode. Da es sich bei den X-Wegen um Hauptwanderwege handelt und aus Gr├╝nden der ├ťbersichtlichkeit, wurden bei gleicher Wegf├╝hrung von mehreren Wegen nur die Hauptwanderwege in der Beschreibung erw├Ąhnt.

Hierzu nochmal ein Verweis auf den Online-Dienst "TIM-online" von GEObasis.nrw (siehe ├Ąltere G├Ąstebucheintr├Ąge). Dort sind (fast) alle markierten Wanderwege in der NRW-Karte eingezeichnet. Ein entsprechender Ausdruck auf Papier ist bei der Orientierung w├Ąhrend der Wanderung sehr hilfreich.
http://www.tim-online.nrw.de

Viele Gr├╝├če und viel Spa├č bei der n├Ąchsten Tour!
Roland
3 November 2011 20.13
Marie sagt...
Wir (mein Freund+ich+Hund)sind heute den Rundwanderweg durch das Neandertal (ca. 12km) gewandert und wir fanden den Weg alle sehr sch├Ân. Es handelt sich gr├Â├čtenteils um einen reinen Wanderweg, so dass man kaum Fahrradfahrer trifft und zumindest jetzt Ende Oktober ist der Weg, trotz sch├Ânem Wetter, auch nicht ├╝berlaufen. Gro├če Teile des Weges f├╝hren durch den Wald und ├╝ber Felder. Str├čen kreuzt man kaum.
Alles in allem ein sehr sch├Âner Rundweg!
30 Oktober 2011 18.46
Beate Lattenkamp sagt...
Die Tour Herrenstrunden - D├╝rscheid - Herkenrath haben wir abgesehen von 2 "Verlaufern" gut gefunden und hatten bei prima Wetter unseren Spa├č. Allerdings haben wir in Herkenrath abgek├╝rzt und sind ├╝ber Asselborn nach Herrenstrunden zur├╝ck, um die Strecke entlang der Hauptverkehrsstra├če zu umgehen. Smile
29 Oktober 2011 19.22
wanderwege-nrw sagt...
Ein Hinweis in eigener Sache:

Leider gibt es seit Montag (24.10.) ein Problem bei der Darstellung der eingebetteten GoogleMaps-Karten. Bei einigen Karten werden die eingezeichneten Wegeverl├Ąufe nicht korrekt dargestellt. Es handelt sich hier um einen generellen Fehler in GoogleMaps. Weltweit sind GoogleMaps-Karten betroffen, in denen von Usern Wegeverl├Ąufe eingezeichnet wurden.

==> Google wurde bereits dar├╝ber informiert und arbeitet an der Beseitigung des Problems

====================================
NACHTRAG VOM 26.10.2011:
====================================
Der Fehler wurde soeben von Google behoben!
Bei allen Karten werden die eingezeichneten Wegeverl├Ąufe nun wieder korrekt dargestellt. Smile
====================================
25 Oktober 2011 10.40
Noepes sagt...
Durch Zufall fand ich wanderwege-nrw.de und bin sehr angetan! Die Wanderung am Altenberger Dom beginnend haben wir heute bei strahlendem Sonnenschein unternommen; wenn auch etwas abgek├╝rzt. Gute Beschreibung, gute Beschildeung unterwegs! Danke!

Gru├č aus dem Bergischen Land,
Noepes Smile
23 Oktober 2011 17.38
rinki16 sagt...
Hallo
ich finde die Seite toll. Habe heute sofort eine Wanderung gemacht (Wetter Smile )
Ich kannte die Gegend gut, daher hatte ich keine Probleme.
Aber: wie bekomme ich den Streckenverlauf als GPS ins iPhone. Das brauche ich in unbekannten Gegenden.

Gr├╝├če
rinki16
Admin:
Hallo rinki16,

f├╝r die Darstellung der GPX-Dateien auf dem iPhone zum Nachwandern mit GPS-Unterst├╝tzung kann ich dir z.B. die App "Trails" empfehlen, siehe:
http://trails.lamouroux.de/

Viele Gr├╝├če und viel Spa├č bei der n├Ąchsten Tour!
Roland // wanderwege-nrw.de
16 Oktober 2011 19.01
Volker sagt...
Hallo,

ich habe am letzten Montag die Tour 079 von Nierenhof zur Ruine der Isenburg gemacht. Ist momentan nicht zu empfehlen, da der Weg ab dem Campingplatz wegen Steinschlaggefahr offiziell gesperrt ist.

Viele Gr├╝├če
Volker
9 Oktober 2011 20.21
Jan Osch sagt...
Hallo,
auch wenn wir erst morgen eine der auf dieser website beschriebenen Wanderungen genie├čen werden, m├Âchte ich mich vorab f├╝r die mir bereitete Freude bei der Tourenplanung bedanken. Diese site ist umfangreich, auf wesentliche Informationen beschr├Ąnkt und intuitiv navigierbar. Vielen Dank f├╝r die M├╝he, welche in einer so umfangreichen website steckt!

Ein angenehmes Wochenende,
janosch
8 Oktober 2011 16.14
Heinz Gerads sagt...
Hallo,
wir haben gestern Morgen versucht, den Rundwanderweg ├╝ber die niederl├Ąndische Grenzen bei Elten mit unserem Hund zu laufen.
Das Unternehmen wurde nach den ersten Kilometern - direkt hinter der Grenze - abgebrochen, da es schlichtweg nicht m├Âglich war, die Route normal laufend zu absolvieren.
Es wimmelte auf der Stra├če und auf den diversen Waldwegen nur so von wild umherbrausenden Mountainbike-Fahrern, die einen selbst und besonders unseren Hund um Leib und Leben f├╝rchten lie├čen.
Wir sind dann nachher abseits der beschriebenen Strecke durch wundersch├Âne Landschaft ├╝ber ruhige Wege innerhalb der Heide gelaufen, aber auch der R├╝ckweg gestaltete sich dann auf Grund des sehr hohen Radfahreraufkommen auf den beschriebenen Wegen als nicht so toll.
Als Fazit bleibt f├╝r diese Strecke nur, dass man sich bei sch├Ânem Wetter einen ruhigen Wochentag f├╝r diese Wanderung aussuchen sollte bzw. am Wochenende auf schlechtes Wertter f├╝r Radfahrer hofft, denn die Gegend an sich ist schon einen Ausflug wert.
Admin:
Hallo Heinz,

danke f├╝r dein Feedback!

Die Umgebung am Niederrhein ist unbestritten eine Radfahrer-Hochburg. Und wenn sich das Wetter am Wochenende dann noch von seiner besten Seite zeigt (so wie gestern), kann es auf den gr├Â├čeren Wegen schnell mal etwas voller werden. Auch wenn es manchmal schwer f├Ąllt, hilft hier auf beiden Seiten nur gegenseitige Toleranz und R├╝cksichtnahme.

Viele Gr├╝├če und viel Spa├č bei der n├Ąchsten Wanderung!
Roland // wanderwege-nrw.de
26 September 2011 20.55
Sabina sagt...
Hallo!
Wir sind heute die Tour zur Isenburg gelaufen. Es war eine wirklich sch├Âne Wanderung.
Vielen Dank f├╝r die Arbeit, die Sie in diese Seite stecken! Ich mu├č mich schon wundern, wenn ich manche Eintr├Ąge hier sehe. Ich habe gekaufte Wanderf├╝hrer, in denen die Touren nicht so gut beschrieben werden. Weiter so!
25 September 2011 18.06
Ulrike Nohlen sagt...
Einen sch├Ânen guten Abend,
wir sind am Dienstag,20.09.11, mit unserer Tochter die Wasseroute bei Altenberg gelaufen. Der Einstieg der Tour war nicht besonders gut beschrieben, so da├č wir uns 2 x mit anderen Wanderen beraten haben (teils sogar mit Wanderkarte. Es sollte auf jeden Fall darauf hingewiesen werden, das festes Schuhwerk (am besten Wanderschuhe) wirklich n├Âtig sind, denn am Anfang gehts ziemlich matschig und glitschig los. Die Tour fanden wir alle 3 richtig gut, obwohl (wir sind ge├╝bte Wanderer)sie anspruchsvoll ist. 3x haben wir nach der genauen Beschilderung gesucht und so einige Lustmeter erwandert. Ansonsten landschaftlich sehr sch├Ân und man kann sich am Ende am Kiosk vom Startparkplatz aus f├╝r den Heimweg st├Ąrken. Smile Am Samstag werden wir mit Freunden die Route "Felderbachtal/Elfringhauser Schweiz" erwandern. Wir lassen uns dann mal ├╝berraschen.
Viele Wandergr├╝sse
23 September 2011 19.51
sybille sagt...
Danke f├╝r die Beschreibung des Wanderweges der vom Ratsgymnasium in Bielefeld nach Oerlinghausen f├╝hrt. endlich nach langem Suchen eine verst├Ąndliche Darstellung, die auch wichtige Punkte auf der Strecke erw├Ąhnt, so da├č man sich leichter orientieren kann.

Empfehlung: ├Âfters einmal so etwas wie HALTESTELLEN also herausragende Merkmale eines Weges darstellen.
11 September 2011 15.46
mowebo sagt...
Wir m├Âchten als Familie :) den Wanderweg A9 von Ratingen durch das Angertal erlaufen. Wern kann mir ein passendes Lokal am Weg f├╝r mittags oder nachmittags zum Picknick nennen?
24 Juli 2011 14.03
Dirk und Heike Hartmann sagt...
Hallo,
wir sind heute die A1 Route durch das Neandertal gewandert.
Hoch, runter und st├Ąndig wechselnde Landschaften.
Wir haben etwas ├╝ber 3 Stunden gebraucht und jeden Augenblick genossen.
Danke f├╝r diesen wunderbaren Rundweg .
W├Ąhrend der Wanderung konnten wir 2 gro├če Schnecken , 4 Auerochsen, einen Fischreiher diverse Lurche und einen Gr├╝nfink beobachten.
Liebe Gr├╝├če ...
17 Juli 2011 19.04
Paragrafin sagt...
Wir haben vergangenes Wochenende die Wanderung "Das Felderbachtal in der Elfringhauser Schweiz" gemacht. Dabei ist uns ein Fehler in der Beschreibung aufgefallen: Nach A5 muss man nicht A1 sondern A2 folgen, um die angegebene Route tats├Ąchlich zu wandern. Man kommt zwar auch ├╝ber A5/A1 an, aber die Wanderung ist dann viel k├╝rzer und man kommt aus einer ganz anderen Richtung am Bergerhof an und muss ziemlich r├Ątseln, bis man wei├č, was passiert ist und wo man weiter laufen muss.
Landschaftlich ist die Wanderung sehr sch├Ân und wirklich abwechslungsreich.
Admin:
Hallo Paragrafin,

danke f├╝r die Anmerkungen!

Allerdings handelt es sich hier nicht um einen Fehler. Die A-Wege des Sauerl├Ąndischen Gebirgsvereins (SGV) sind Rundwanderwege. An der besagten Stelle, wo man vom A5 auf den A1 wechselt, verl├Ąuft der A1 in beide Richtungen. Also sowohl auf k├╝rzerem Weg zum Bergerhof, als auch auf der im Wandervorschlag beschriebenen (l├Ąngeren) Strecke. Zus├Ątzlich sind auf dem im Vorschlag beschrieben Wegst├╝ck auch die Rundwege A2 und A3 markiert. Dies wurde jedoch der Einfachheit halber nicht in der Beschreibung erw├Ąhnt.
Hierzu nochmal ein Verweis auf den Online-Dienst "TIM-online" von GEObasis.nrw (siehe vorigen G├Ąstebucheintrag vom 29.6.'11). Dort sind (fast) alle markierten Wanderwege in der NRW-Karte eingezeichnet. Ein entsprechender Ausdruck auf Papier ist bei der Orientierung w├Ąhrend der Wanderung sehr hilfreich.

Viele Gr├╝├če
Roland
5 Juli 2011 18.58
erste < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 > letzte
Seite 7 von 11

Kommentar Hinzuf├╝gen

* Pflichtfeld
(wird nicht ver├Âffentlicht)
 
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
 
2000
Was ist die Summe von 2 + 1 + 4?
 
Die Antwort lautet:
 
 
Powered by Commentics