wanderwege-nrw.de

wanderwege-nrw.de bietet eine Auswahl von Wandervorschlägen (Rund- und Streckenwanderungen) in den verschiedensten Regionen Nordrhein-Westfalens.

Von Hattingen nach Neviges

Der Bergisch-Märkische Weg (Raute 3) ist ein ca. 44 Kilometer langer Wanderweg. Er führt von Bochum-Dahlhausen über Essen-Kupferdreh und Velbert-Neviges bis nach Hattingen. Dieser Wandervorschlag folgt dem Bergisch-Märkischen Weg von Hattingen im südlichen Ruhrgebiet bis nach Velbert-Neviges im Kreis Mettmann bzw. Niederbergischen Land.

Hinweis: Die Wegmarkierungen sind leider an einigen Stellen verblasst und ziemlich lückenhaft. Bitte die Karte bzw. Ausdruck aus TIM-online NRW und/oder den GPS-Track beachten!

Die Wanderung beginnt am S-Bahnhof Hattingen-Mitte. In südlicher Richtung geht es aus dem Stadtgebiet heraus bis hoch zum Schützenplatz. Nach Überquerung der B51 geht es mit Hilfe einer kleinen Treppe eine bewaldete Anhöhe hinauf. Vorbei an einigen Felsen, bis sich ein weitläufiger Blick auf Hattingen bietet. Nach erneuter Überquerung der B51 geht es weiter Richtung Bredenscheid. Weiter in südwestlicher Richtung, die K33 überqueren. Vorbei am Immelberg bis zum Bergerhof. Weiter bis zum Felderbachtal und vorbei an der Laaker Mühle. Die Landstraße L924 überqueren und einem Feldweg folgen. Auf einem sehr unwegsamen Wegstück steil nach unten bis zum Deilbach hinab wandern. Dann den Deilbach überqueren. Weiter auf kleinen Wegen mit Blick zurück auf den Langenberger Sender. Der Landstraße L433 für knapp 600 Meter in südlicher Richtung folgen. Dann weiter Richtung Westen, nun wieder auf kleineren Wegen. Zuerst die K11 und bei Windrath die K29 überqueren. Vorbei an der Windrather Kapelle und weiter auf kleinen Pfaden zwischen Feldern wandern. Nun wieder (teilweise auf Asphalt) in westlicher bzw. südwestlicher Richtung weiter. Über die Höhen mit Blick auf die Ausläufer von Velbert und Wuppertal. Nun dem Feldweg in südlicher Richtung folgen, bis der Bahnhof in Neviges erreicht wird. Hier endet die Wanderung.

Diesen Wandervorschlag kommentieren >>>

Links zur Wanderung (Wikipedia)

Schematischer Wegeverlauf (Google Maps)

Wanderkarte (TIM-online NRW)

wanderwege-nrw.de empfiehlt den kostenlosen Onlinedienst TIM-online NRW von GEObasis.nrw (Bezirksregierung Köln) zur Erstellung einer Wanderkarte. Mit Hilfe von TIM-online kann eine detaillierte topographische Karte (inkl. Wegmarkierungen) ausgedruckt werden, die den Bereich dieses Wandervorschlages abdeckt.

Höhenprofil

Details zur Wanderung

Art Streckenwanderung
Länge ca. 23 km
Gehzeit ca. 5,5 - 6,5 h
Höhe max. ca. 275 m
Höhe min. ca. 85 m
Steigung gesamt ca. 773 m
Gefälle gesamt ca. 705 m
Wegmarkierung Raute 3
Start S-Bahnhof Hattingen-Mitte (O 7° 10' 43'' / N 51° 23' 51'')
Ziel Bahnhof Neviges (O 7° 5' 23'' / N 51° 18' 46'')

Impressionen von der Wanderung

GPS-Track als Download (GPX- und Google-Format)

Zum Download die entsprechende Datei speichern (rechte Maustaste - Ziel speichern unter). Der Track liegt in zwei Formaten vor:
-> GPX-Format zur Verwendung im GPS-Empfänger, Smartphone bzw. mit entsprechender Software.
-> KML-Format zum Betrachten bzw. Verwendung des Tracks in GoogleEarth.

Hinweis: Der Track wurde während der Wanderung aufgezeichnet und danach auf max. 500 Trackpunkte reduziert. Daher kann es bei der Wegführung zu Ungenauigkeiten kommen. Um den Track als Wegweiser zum Nachwandern mit Hilfe der TracBack-Funktion eines GPS-Empfängers zu verwenden sollte die Genauigkeit aber ausreichen (ohne Gewähr).

Kommentare

Feedback, Anregungen und Hinweise zu diesem Wandervorschlag können hier eingetragen werden. Bitte beachten: Einträge, die gegen die Netiquette verstoßen, werden kommentarlos gelöscht.

4 Kommentare

11.04.2016 21:08 Martin K.
Ich bin am 11.4.2016 diesen wunderschönen, aber auch anspruchsvollen Weg gelaufen. Dieser Track bietet sehr viel Abwechselung; es geht über Trampelpfade, Feldwege, Straßen und Waldböden. Idyllische Bäche, Wälder, Berge und Täler prägen das Gesamtbild der Strecke. Bei gutem Wetter empfehle ich, eine Pause am Berger Hof zu machen und ein kühles Getränk oder einen kleinen Snack einzunehmen. Auf Grund der Länge der Strecke (23km) und den unterschiedlichen Bodenbelägen empfehle ich gutes Schuhwerk. Ich habe die Tour etwas unterschätzt und habe mir ein paar Blasen auf Grund meiner Schuhe geholt.

15.05.2015 07:45 Olaf Riehl
Haben den Weg am 14-05-2015, Vatertag, bei ca. 21 Grad und perfektem Himmel gemacht. Ganz tolle Tour, aber ohne technische Hilfsmittel wegen häufiger fehlender Wegekennzeichnung kaum zu schaffen. Hat man diese, einfach nur schön. Danke für diesen Tourenvorschlag.

18.11.2013 12:48 Michael Neba
Wir sind die Strecke am 16.11.2013 gelaufen. Die Raute ist leider an einigen wichtigen Stellen nur schwer zu finden oder gar nicht vorhanden. Danke an dieser Stelle für die GPX-Trackdaten. Ansonsten sehr zu empfehlen, da abwechslungsreiche Tour mit einigen Einkehrmöglichkeiten an der Strecke.

17.11.2013 17:49 Armin Gärtner
Die Beschreibung hat mich angeregt, mit Freunden von Erkrath Hochdahl über Neviges nach Hattingen zu laufen. Man folgt von Erkrath dem Weg mit der Raute 4 bis Dornap, von wo aus man über zwei verschiedene Strecken nach Neviges laufen kann. Von Neviges aus geht es über den Weg Raute 3, Raute 7 und Raute 6 sowie den X17 bis nach Hattingen. Die Strecke ist mit fast 38 km eine Herausforderung, da man insgesamt sechs Täler und Höhen rauf und runter laufen muss, aber sehr schön. Man braucht dazu schon eine sehr gute Kondition, die Anstiege auf die Hügel sind nicht zu unterschätzen. Wir haben insgesamt mit Pausen 10 h benötigt. Problem dabei ist, dass es keinen durchgehenden Wanderweg gibt, sondern man mehrfach die Wanderzeichen/Wege wechseln muss. Allerdings sind auch die Rautenwege fast immer gut gekennzeichnet.