wanderwege-nrw.de

wanderwege-nrw.de bietet eine Auswahl von Wandervorschlägen (Rund- und Streckenwanderungen) in den verschiedensten Regionen Nordrhein-Westfalens.

Von Bad Bentheim nach Rheine

Der Handelsweg (auch Töddenweg genannt) ist ein ca. 229 Kilometer langer Fernwanderweg. Er führt von Osnabrück in Niedersachsen bis nach Deventer in den Niederlanden und folgt den Spuren von Händlern und Kaufleuten bzw. Tödden früherer Zeiten. Der Handelsweg ist außerdem Teil des Europäischen Fernwanderweges E11 (momentan von den Niederlanden bis Polen). Dieser Wandervorschlag folgt dem Handelsweg von Bad Bentheim in Niedersachsen bis zum westfälischen Rheine im Kreis Steinfurt.
Die Wanderung beginnt am Bahnhof in Bad Bentheim. Nun für ca. 1,5 km der Wegmarkierung X24 folgen, bis an der Burg Bentheim der Handelsweg erreicht wird (Wegmarkierung: T). Dem Handelsweg in östlicher Richtung durch Bad Bentheim folgen. Vorbei an der Freilichtbühne und die Bundesstrasse überqueren. Nun weiter auf schmalen Pfaden bei der Franzosenschlucht wandern. Oberhalb von bizarren Felsformationen und durch Felsen eingerahmte kleine Täler dem Pfad folgen. Nun auf breiteren Wegen weiter bis Suddendorf. Hier für ca. 1 km dem Fluss Vechte in nördlicher Richtung folgen, diesen überqueren und an einem alten Vechtearm entlang wandern. Die Landstrasse überqueren und weiter in östlicher Richtung bis zum Autobahntunnel. Die Autobahn unterqueren und durch das Waldgebiet Samerrott wandern. Nun auf breiten und meist asphaltierten Wegen weiter bis Gut Stovern, die Eisenbahnschienen und die Landstrasse L501 überqueren. Dann wieder auf schmaleren Wegen weiter bis zur Ems. Parallel zur Ems in südöstlicher Richtung wandern. Vorbei an der Schleuse Bentlage und Kloster Bentlage. Die Bahnstrecke und die Landstrasse unterqueren und weiter bis ins Zentrum von Rheine wandern. Hier den Handelsweg verlassen auf den letzten 200 Metern der Einkaufsstrasse bis zum Bahnhof folgen. Hier endet diese Wanderung.

Diesen Wandervorschlag kommentieren >>>

Links zur Wanderung (Wikipedia)

Schematischer Wegeverlauf (Google Maps)

Wanderkarte (TIM-online NRW)

wanderwege-nrw.de empfiehlt den kostenlosen Onlinedienst TIM-online NRW von GEObasis.nrw (Bezirksregierung Köln) zur Erstellung einer Wanderkarte. Mit Hilfe von TIM-online kann eine detaillierte topographische Karte (inkl. Wegmarkierungen) ausgedruckt werden, die den Bereich dieses Wandervorschlages abdeckt.

Höhenprofil

Details zur Wanderung

Art Streckenwanderung
Länge ca. 28 km
Gehzeit ca. 6,5 - 7 h
Höhe max. ca. 91 m
Höhe min. ca. 26 m
Steigung gesamt ca. 123 m
Gefälle gesamt ca. 139 m
Wegmarkierung X24 (für ca. 1,5 km ab Bahnhof Bad Bentheim) - T (Tödden- bzw. Handelsweg)
Start Bahnhof Bad Bentheim (O 7° 9' 29'' / N 52° 18' 39'')
Ziel Bahnhof Rheine (O 7° 26' 9'' / N 52° 16' 40'')
Zuletzt gegangen im Dezember

Impressionen von der Wanderung

Zurück

Weiter

GPS-Track als Download (GPX- und Google-Format)

Zum Download die entsprechende Datei speichern (rechte Maustaste - Ziel speichern unter). Der Track liegt in zwei Formaten vor:
-> GPX-Format zur Verwendung im GPS-Empfänger, Smartphone bzw. mit entsprechender Software.
-> KML-Format zum Betrachten bzw. Verwendung des Tracks in GoogleEarth.

Hinweis: Der Track wurde während der Wanderung aufgezeichnet und danach auf max. 500 Trackpunkte reduziert. Daher kann es bei der Wegführung zu Ungenauigkeiten kommen. Um den Track als Wegweiser zum Nachwandern mit Hilfe der TracBack-Funktion eines GPS-Empfängers zu verwenden sollte die Genauigkeit aber ausreichen (ohne Gewähr).

Kommentare

Feedback, Anregungen und Hinweise zu diesem Wandervorschlag können hier eingetragen werden. Bitte beachten: Einträge, die gegen die Netiquette verstoßen, werden kommentarlos gelöscht.

1 Kommentar

30.04.2015 10:03 Jan Dirk Verveen
Der GPX-track erscheint bei download nur als HTML.

Zum Abspeichern des Tracks am PC einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und -Ziel speichern unter- auswählen. Für weitere Informationen siehe FAQ. Grüße, Roland // wanderwege-nrw.de